Datenschutzerklärung

Die folgenden Hinweise verschaffen Ihnen einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für die unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH geltenden nationalen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte unser Unternehmen die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die Ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

 

  1. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortliche Stelle (oder Verantwortlicher) ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Verantwortlicher im Sinne der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

unimed®
Abrechnungsservice für
Kliniken und Chefärzte GmbH
Michael-Uwer-Straße 17-19
66687 Wadern
Tel.: 0 68 71 / 90 00 – 802
E-Mail: info@unimed.de

 

  1. Datenschutzbeauftragter

Die unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH hat einen externen Datenschutzbeauftragten bestellt. Diesen erreichen Sie unter:

AMD TÜV Arbeitsmedizinische Dienste GmbH – TÜV Rheinland Group

c/o unimed®
Abrechnungsservice für
Kliniken und Chefärzte GmbH
Michael-Uwer-Straße 17-19
66687 Wadern
Tel.: 0 68 71 / 90 00 – 8997
E-Mail: datenschutz@unimed.de

 

  1. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also, wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

– IP-Adresse

– Datum und Uhrzeit der Anfrage

– Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

– Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

– Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

– jeweils übertragene Datenmenge

– Website, von der die Anforderung kommt

– Browser

– Betriebssystem und dessen Oberfläche

– Sprache und Version der Browsersoftware.

 

  1. Hinweis auf den Einsatz von Cookies

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Einsatz von Cookies:

a)Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

– Transiente Cookies (dazu b)

– Persistente Cookies (dazu c).

b)Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

c)Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

d)Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

e)Wir setzen Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich fürjeden Besuch erneut einloggen.

f)Die genutzten Flash-Cookies werden nicht durch Ihren Browser erfasst, sondern durch Ihr Flash-Plug-in. Weiterhin nutzen wir HTML5storage objects, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese Objekte speichern die erforderlichen Daten unabhängig von Ihrem verwendeten Browser und haben kein automatisches Ablaufdatum. Wenn Sie keine Verarbeitung der Flash-Cookies wünschen, müssen Sie ein entsprechendes Add-On installieren, z. B. „Better Privacy“ für Mozilla Firefox (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/betterprivacy/) oder das Adobe-Flash-Killer-Cookie für Google Chrome. Die Nutzung von HTML5 storage objects können Sie verhindern, indem Sie in Ihrem Browser den privaten Modus einsetzen. Zudem empfehlen wir, regelmäßig Ihre Cookies und den Browser-Verlauf manuell zu löschen.

g) Diese Website verwendetBorlabs Cookie, das ein technisch notwendiges Cookie (borlabs-cookie) setzt, um Ihre Cookie-Einwilligungen zu speichern. Borlabs Cookie verarbeitet keinerlei personenbezogenen Daten. Im Cookie(borlabs-cookie) werden Ihre Einwilligungen gespeichert, die Sie beim Betreten der Website gegeben haben. Möchten Sie diese Einwilligungen widerrufen, löschen Sie einfach das Cookie in Ihrem Browser. Wenn Sie die Website neu betreten/neu laden, werden Sie erneut nach Ihrer Cookie-Einwilligung gefragt.

Wir verwenden weder Tracking noch Analyse-Cookies. Ihre Daten werden daher auch nicht an Dritte übermittelt.

Cookies bearbeiten

 

  1. Schriftart / Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in Ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Diese Web Fonts sind lokal auf dem Matoma-Server hinterlegt. Somit liegt keine Verbindung zum Google Server vor und Ihre Daten werden nicht an Google übermittelt. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

 

  1. Social Media Links

Da wir die Einhaltung der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sehr ernst nehmen, haben wir uns entschieden, unsere Unternehmensseiten bei Facebook und Instagram lediglich zu verlinken. Durch die Verlinkung erfolgt keine Übermittlung Ihrer Daten.

 

  1. Kontaktaufnahme über das Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten (Pflichtangaben: Name E-Mail-Adresse) zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Nutzung des Kontaktformulars ist freiwillig. Mit der Nutzung des Kontaktformulars willigen Sie in die Verarbeitung der eingegebenen Daten ein (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht beispielsweise eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Selbiges gilt für die Verarbeitung der uns per E-Mail oder telefonisch mitgeteilten Daten.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

 

  1. Weitere Funktionen und Angebote unserer Website

Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

(1) Kundenportal:

Das unimed Kundenportal ist eine Informationsplattform für unsere Kunden: Kliniken und Chefärzte. Andere Personen können keinen Zugriff auf das Kundenportal erhalten.

Die Zugriffe werden über Nutzungsvereinbarungen beantragt. Jeder Nutzer erhält ein personalisiertes Login und individualisierte Zugriffsrechte auf die Inhalte.

Folgende Daten werden im Kundenportal verarbeitet:
– Kundendaten (z.B. Name, Vorname, E-Mailadresse)
– Rechnungsdaten
– Buchhaltungsdaten (Rechnungsausgänge, Zahlungseingänge, Stornos)
– Gesundheitsdaten (als Inhalt der Rechnung)

Die Verarbeitung der aufgeführten Daten stützt sich u.a. auf folgende Rechtsgrundlage:
Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO

Die Speicherdauer richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen des Handelsgesetzbuchs sowie der Abgabenordnung.

(2) Patientenportal:

Das unimed Patientenportal dient zur Bearbeitung Ihrer Anfragen an uns. Über ein Kontaktformular können zu verschiedenen Themen Anfragen gestartet werden.

Folgende Daten werden im Patientenportal verarbeitet:
– Kontaktdaten
– Patientendaten
– Behandlungsdaten
– Rechnungsdaten
– Adressdaten
– Überweisungs- und Bankdaten
– Versicherungsdaten (Status, Tarif)

Die unimed ist ausschließlich als Auftragsverarbeiter gem. Art. 4 Nr. 8 i.V.m. Art. 28 DSGVO tätig und handelt lediglich auf Weisung des Verantwortlichen (hier des Kunden). Eine Verarbeitung zu eigenen Zwecken ist ausgeschlossen und untersagt.

Die Verarbeitung der aufgeführten Daten stützt sich daher u.a. auf folgende Rechtsgrundlagen:
Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, Art. 7 und Art. 9 Abs. 2 lit. a, Art. 28 DSGVO i.V.m. § 17 Abs. 3 S. 6 KHEntgG

Die Speicherdauer richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen des Handelsgesetzbuchs sowie der Abgabenordnung.

 

  1. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

– Recht auf Auskunft,
– Recht auf Berichtigung oder Löschung,
– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
– Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
– Recht auf Datenübertragbarkeit.

 

  1. Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

(1) Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

(2) Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

(3) Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren: datenschutz@unimed.de oder per Fax unter 06871-9000 1583.

 

  1. Beschwerderecht gegenüber der Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, sofern Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Die Kontaktdaten der zuständigen Aufsichtsbehörde lauten:

Unabhängiges Datenschutzzentrum Saarland
Fritz-Dobisch-Straße 12
66111 Saarbrücken

Tel. 0681 94781-0
Fax 0681 94781-29
E-Mail: poststelle@datenschutz.saarland.de
https://www.datenschutz.saarland.de/

 

Die Webseite wird auf dem Server von Matoma betrieben. Der Server befindet sich in der EU.